Categories:>

Triebwasserstollen GKI

Beschreibung
Beim schweizerisch österreichischen Gemeinschafts Kraftwerk Inn (GKI) wird ein ca. 23 km langer Triebwasserkanal mittels zweier Tunnelbohrmaschinen aufgefahren. Die Tunnelauskleidung erfolgt mittels Tübbingen. Unsere Leistung umfasst die komplette Prüfung der statischen Unterlagen für die Errichtung des Tunnels.

Bauzeit
2015 – 2020

Leistung
Prüfgutachter für Baustatik und Betonbau

Ort
Tirol

Auftraggeber
Amt der Tiroler Landesregierung

Architekt
GKI