Categories:> Aktuell

Nachrechnung und Bestandsuntersuchungen an der Olympiazeltdachkonstruktion in München

Die Olympiazeltdachkonstruktion in München wurde in den Jahren 1967 bis 1972 entworfen, geplant sowie realisiert und stellt bis heute ein Wahrzeichen der Stadt München dar. Anlässlich der nunmehr fast 50-jährigen Standzeit der Konstruktion, wurde das Zeltdach einer systematischen Bestandsuntersuchung unterzogen und das Tragwerk nach aktuellen Regelwerken nachgerechnet. Anhand der Ergebnisse sollten Konzepte für den langfristigen Erhalt des Zeltdaches erarbeitet werden.

Das Projekt wurde in den vergangenen zwei Jahren gemeinsam mit dem Büro schlaich bergermann partner bearbeitet und zwischenzeitlich erfolgreich abgeschlossen.

Das Übersichtsvideo über die Zeltdachkonstruktion entstand im Rahmen der Projektbearbeitung gemeinsam mit dem Bauherrnvertreter SWM und dem Ingenieurbüro Wolf (Drohnenflug).